Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Meine Wunschliste anzeigen

Zwischensumme

CHF 0.00
Variante wählen

Packen: Essentials für die Familienferien

Essentielle Dinge, die man beim Reisen mit Kindern unbedingt dabei haben sollte. Und ein paar Tipps, was man mit Schnur, Plastikbeuteln und Sackmesser sonst noch so alles anstellen kann.

|


Es gibt ein paar Essentials, die bei mir auf jeder Reise mit Kindern (oder auch solo) mit dabei sind – weil man sie früher oder später sicher braucht:

#1 Edelstahlboxen und Bienenwachstücher

Kalte Nudeln sind ein Snack, den meine Kinder nie verschmähen (ja, arme Kinder, böses Mami füttert Gluten und das noch KALT). Praktisch sind deshalb Edelstahlboxen (meinen absoluten Favoriten gibt’s bei uns im Concept Store) oder Tupperware (Tupperwaren? Tupperwarae?).

Ob Edelstahlbox oder Tupperware – beide sind top fürs Hamstern beim Frühstücksbuffet, für Früchte oder Snacks auf einem Ausflug.

Oder am Strand. Dann mit Sand:

#2 Schnur & Duct Tape

Irgendwo muss man immer irgendwas festmachen. Oder flicken. Der Alleskönner: Duct Tape (a.k.a. Gaffa Tape, Duck Tape…).

Auch ein paar Meter Schnur sind auf Reisen unverzichtbar. Zum Beispiel, um nasse Kleider aufzuhängen – oder das ipad (mehr dazu unter #6).

9 Essentials für die Reise mit Kindern von www.anyworkingmom.com
So simpel. So gäbig.

#3 Sugru – der Allesflicker

Sugru fühlt sich an wie Knetmasse und kann dann beliebig verarbeitet werden. Über Nacht trocknen lassen, und fix ist alles geflickt oder sogar verbessert. Bleibt flexibel und fühlt sich an wie Gummi. Great stuff!

#4 Hugger Bags

In den plastikfreien Hugger Bags aus Silikon verstaue ich auf Reisen alles mögliche. Ob Snacks für die Kinder, Sandwiches fürs Picknick, Kosmetikfläschli, herumstreunende Legoteilchen oder Muscheln. Viel nachhaltiger als Plastikbeutel, weil einfach zu reinigen und langlebig.

Hugger Bag Silikonaufbewahrung
(Bild: Hugger Bag Silikonaufbewahrung)

Man kann sie auch als Wasserschutz fürs Handy benutzen am Strand oder Kiddiepool.

(Ganz viele weitere Strandhacks übrigens hier.)

#5 Ein Schweizer Sackmesser

Weil, einfach.

Aber nicht vergessen, den «Hegu» in den Koffer zu packen. Im Handgepäck ist er sonst bereits am Flughafen sehr schnell wieder weg.

8 Essentials für Reisen mit Kindern - was muss immer mit

#6 (Wäsche-)Klammern

Ein Nuschi, ein nasses Kuscheltier – irgendetwas muss immer irgendwo befestigt werden, und zwar meistens schnell (siehe auch: #2 Schnur).

9 Essentials für die Reise mit Kindern von www.anyworkingmom.com
Er klammert so.

Plastikbeutel + Klammern + Schnur ergeben übrigens auch eine tolle iPad-Halterung fürs Auto:

iPad Halterung fürs Auto - 9 Essentials für die Reise
Foto: Pinterest.

#7 Handwaschmittel oder Waschstreifen

Wo Kinder sind, ist dreckige Wäsche nicht weit. Damit man nicht alle Kleidungsstücke in 20-facher Ausführung mitnehmen muss, hilft ein Handwaschmittel. Oder kofferplatzsparender: Waschstreifen. Die sind so dünn und leicht, dass sie problemlos in jedes Gepäck passen (und der Koffer schmöckt danach erst noch mega fein). Im Notfall tut’s aber auch Shampoo.

9 Essentials für die Reise mit Kindern von www.anyworkingmom.com
Handwaschmittel, wahrscheinlich mal in Südamerika gekauft.

#8 Packwürfel

Dazu gibt es nicht mehr viel zu sagen, ausser, dass ich ein GROSSER Fan von Packwürfeln bin. Deshalb kann man sie auch bei uns im Concept Store kaufen (oh yeah! Danke für Eure allfällige Unterstützung!).

#9 Sparschäler

Ob Campingferien im Tessin oder ein Backpacking Trip durch Asien: Der Sparschäler kommt mit auf die Reise.

9 Essentials für die Reise mit Kindern von www.anyworkingmom.com

#10 Metallröhrli und Reisebesteck

Reisebesteck Kahanu von Meliwraps

Damit man unterwegs keine Plastikröhrli und Einwegbesteck benutzen muss.

#11 Wasserflaschen

Die Kinder drohen akut zu verdursten, kaum hat man die Ferienwohnung oder das Hotel verlassen. Kennt Ihr, oder? Wir gehen deshalb nie ohne die farbenfrohen Trinkflaschen von Hydro Flask aus dem Haus. Ideale Grösse für kleine Hände, sind garantiert dicht und unzerstörbar.

Gibt’s bei uns im Concept Store übrigens auch in der Erwachsenen-Edition.

Welche Dinge sind für Euch Essentials? Vielen Dank für Tipps in den Kommentaren!

Weitere Beiträge zum Thema Reisen und Packen:

Packen für die ganze Familie – 5 Tipps

Spielsachen für die Reise – was soll mit und was nicht?

Fliegen mit Baby und Kleinkind: All you need to know

5 Must-Haves und 5 Must-Know-Hacks für den Strand

In unserem Concept Store findet Ihr noch mehr ausgesuchte und getestete Produkte, die das Reisen mit Kindern einfacher machen. Auch unsere vielfach erprobten Packlisten. Mit Euren Einkäufen finanziert Ihr direkt Beiträge auf Any Working Mom. Danke für Eure Unterstützung!

Autorin

Andrea Jansen hat 2016 Any Working Mom gegründet und lange als CEO geführt. Bei mal ehrlich ist sie für Strategie und Business Development verantwortlich. Sie reist gerne durch das Leben und um die Welt, versucht, weniger zu micromanagen und mehr zu schlafen. Sie ist Unternehmerin, Stiftungsrätin, Journalistin und Mutter von drei Kindern. Seit mindestens drei Jahren will sie ihre Website updaten und kommt nicht dazu – bis dahin findet man sie auf Insta als jansenontour.

Informationen zum Beitrag

Dieser Beitrag erschien erstmals am 29. Juli 2016 bei Any Working Mom, auf www.anyworkingmom.com. Seit März 2024 heissen wir mal ehrlich und sind auf www.mal-ehrlich.ch zu finden.


Schlagworte


Magst du Snacks? News, Aktionen, Tipps und Verlosungen:
1x pro Woche persönlich und kompakt im mal ehrlich Mail.

Du weisst es zuerst!

Abonniere jetzt unsere Newsletter und erhalte als Dankeschön einen Gutschein für unseren Concept Store IM WERT VON 5 FRANKEN!

17 Antworten

Kommentiere anonym oder logge dich ein

  1. Avatar von Lena
    Lena

    Hallo Andrea, vielen Dank für die tollen Tipps!
    FYI, wollte soeben Wunderlist herunterladen und da kam die Info, dass diese App am 6. Mai 2020 abgeschaltet und durch Microsoft To Do abgelöst werde.

    was sich übrigens für unterwegs auch als praktisch erwies, ist die gedrillte Wäscheleine aus dem Transa – vielseitig einsetzbar.
    https://www.transa.ch/p/024515-001001/?dfw_tracker=47186-024515-001001&gclid=EAIaIQobChMI1ee6nreV5wIV0OF3Ch2TbQu4EAQYECABEgLyrfD_BwE

    Liebe Grüsse
    Lena

  2. Avatar von Pascal
    Pascal

    Hallo Andrea

    Echt gute Tipps, Packwürfel kannte ich nicht, werden auch angeschafft 😉

    Auf Tupperware verzichten wir jeweils, verschliessbare Beutel reichen uns aus.

    Was wir jeweils noch dabei haben sind ein paar Kleiderbügel aus Metall. Leicht, flach und universell einsetzbar. Die haben sich echt bewährt, vorallem auf Reisen mit dem Auto.

    Liebe Grüsse und gute Reise
    Pascal

  3. Avatar von Jeannette
    Jeannette

    Genau, haben wir alles auch immer dabei! Um die Schnur und Wäscheklammern wurden wir schon mehrfach beneidet. Nicht fehlen dürfen bei uns Jasskarten, x-varianten Spiele sind möglich und Pixie-Büchlein

  4. Avatar von Kristiin
    Kristiin

    Danke für die Tipps, Packwürfel werden gleich bestellt.

    Kleine frage noch als neu Mami für die ersten Ferien,
    bei der Reise Apotheke für die Familie, gibt es da etwas was unbedingt reingehört für dich, nebst den üblichen dingen wie Pflaster, Schmerzmittel…
    Ich hoffe ich brauch sie nicht, aber möchte doch möglichst gut ausgerüstet sein;-)

    Danke
    Grüsse Kristiin

    1. Avatar von Andrea
      Andrea

      Liebe Kristiin, auf der Packliste sind die wichtigsten Dinge aufgeführt: https://mal-ehrlich.ch/packliste-fuer-die-familie/, ebenfalls würde ich Dir noch diesen Post empfehlen: https://mal-ehrlich.ch/krank-in-den-ferien-wie-vorbeugen/

      Da unsere Tochter eine zeitlang alle zwei Wochen eine Mittelohrentzündung oder – Halsentzündung hatte und dabei Atemnot, haben wir dafür mal noch ein “mobiles” Inhaliergerät besorgt. Allerdings ist das natürlich sehr spezifisch – was ich damit sagen will: Wenn Dein Kind auf etwas bestimmtes sehr anfällig ist, lass Dich da noch speziell beraten.

      1. Avatar von Kristiin
        Kristiin

        Liebe Andrea,
        Vielen lieben dank für die schnelle Antwort!

        Die Packliste (welche ich doch bereits gesehn hatte, mein Hirn jedoch vergessen hat) werde ich gleich ausdrucken!
        Ist natürlich super so eine
        Vorlage für ein vergessliches Wesen wie mich!

        Zum glück haben wir ein sehr gesundes Buebli bis jetzt.
        Von daher werden wir wohl mit der “standart” Apotheke gut versorgt sein.

        Vielen dank das du dein wissen mit uns teillst!!

        Grüsse
        Kristiin

        1. Avatar von Andrea
          Andrea

          Sehr gerne 😉

    2. Avatar von Andrea Jansen
      Andrea Jansen

      Liebe Kristin, ja, da haben wir aber einen separaten Artikel dazu, schau hier: https://mal-ehrlich.ch/krank-in-den-ferien-wie-vorbeugen/

    3. Avatar von Anne
      Anne

      Rescue-creme von Bachblüten. Hilft bei Beulen Wunder. Nur nicht auf offene Wunden schmieren!

  5. Avatar von Katharina (Mama hat jetzt keine Zeit)
    Katharina (Mama hat jetzt keine Zeit)

    HIer fast identisch, ausser die Schnur, die lassen wir weg (da wir sowieso Duckttape dabei haben).
    Als mehrfach gebranntes Kind möchte ich zum Sackmesser noch anmerken, dass es beim Fliegen NICHT INS HANDGEPÄCK gehört, sondern unbedingt mit dem Koffer aufgegeben werden sollte. Mehrere Flughäfen können dank mir einen Occasions-Sackmesser-Handel eröffnen, weil ich meines immer im Handtäschli habe und dann beim Security-Check dortlasen muss.

    1. Avatar von Andrea
      Andrea

      Ja, super Input, und stimmt: Gaffa-Tape (oder duct tape oder duck tape) gehört uuunbedingt auch auf die Liste…muss ich mal noch nachrüsten. Danke Katharina!

  6. Avatar von Anna
    Anna

    Coole Liste. Bis jetzt ohne allem unterwegs. Ausser dem Handwaschmittel. Schon nur, weil es so Spass macht, abends, nachdem sie endlich eingeschlafen sind – anstatt ein Glas Wein mit Meerblick zu genießen – noch 5 Glacé-verschmierte Bodys zu waschen.
    Danke!
    PS: Packwürfel muss ich sofort auch haben. Auch ohne Reise.

    1. Avatar von Andrea
      Andrea

      Liebe Anna, danke! Packwürfel sind das Beste. Ich brauche sie auch sonst oft – sei es für Ersatzkleider oder wenn ich mal ein Wochenende woanders übernachte – am Anfang eine Investition, die sich aber für mich schon so oft gelohnt hat.

      Schöne Ferien wünsche ich Dir und Deiner Familie!!

  7. Avatar von Nadia
    Nadia

    Mal- und Stickerbücher und natürlich Malstifte (am besten von der giftfreien, wasserlöslichen Sorte!),

    1. Avatar von Andrea
      Andrea

      Danke Nadia – giftfrei, wasserlöslich – hast Du da einen konkreten Tipp? Danke!