Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Meine Wunschliste anzeigen

Zwischensumme

CHF 0.00
Variante wählen

Skifahren in Kappl-See: Ausflug ins Tirol mit der Familie

Eine Mutter, die seit zehn Jahren nicht mehr auf den Skiern stand. Und ein Teenager, für den das WiFi im Hotel das Wichtigste ist. Geht das gut? Das Skigebiet Kappl-See im Tirol im Härtetest: Preise, Skigebiet, Angebot für Familien.

|

Text: Marah Rikli

Ischgl-Kappl mit der Familie von mal ehrlich

Seit zehn Jahren stand ich nicht mehr auf den Skiern. Mein Sohn hingegen ist angefressener Snowboarder.

Wir haben nicht nur eine andere Beziehung zu Schnee und Kälte, sondern sind uns auch zu Hause in letzter Zeit oft uneinig. Würden wir es schaffen, trotzdem ein paar Tage zusammen in den Bergen zu verbringen, nur wir zwei? Ich war skeptisch.

Der Sturm – ein Omen?

Unsere Reise nach Kappl bei Ischgl im Tirol beginnt mit dem schlimmsten Sturm seit Jahren. „Burglind“ lässt mich kurz überlegen, ob wir nicht erst am nächsten Tag abreisen sollen. Oder überhaupt. Doch wer nichts wagt, der nichts gewinnt. Und ein bisschen Abenteuer gehört zu einer Mutter-Sohn-Reise ja dazu. Wir starten also mit dem Zug ab Zürich. Frühmorgens, beladen wie die Backpacker.

Ein paar Stunden später hält der Bus unmittelbar vor dem Hotel Auhof****, wo wir uns in einem Doppelzimmer einquartieren.

Kappl-Ischgl - Ausflug ins Tirol mit der Familie
Das Hotel Auhof befindet sich direkt an der Gondel und neben dem Skiverleih und der Bergbahn: angenehm für Familien mit kleinen Kindern.

Das Hotel liegt zwar an einer Durchgangstrasse, im Zimmer ist jedoch kein einziges Mal Autolärm zu hören. Abgesehen vom dunkelbraunen 70er-Jahre-Bad gefällt mir das Haus. Die Zimmer sind kuschelig mit Teppich, Holzwänden, einem TV und – für den Teenie ganz wichtig: kostenlosem WLAN ausgestattet.

Kleiner Serviceeinschub: Im Auhof gibt’s ab 90 Euro pro Person mit Halbpension (sehr gutes und viel viel Essen) ein Zimmer. Interessant für Familien sind die grosszügigen Kinderermässigungen: Bei 2 Vollzahlenden gibt es Ermässigungen: 0 – 3 Jahre 90 %, 4 – 7 Jahre 60 %, 8 – 14 Jahre 30 %, ab 15 Jahre 10 %. So kann eine Familie mit 2 Kindern im 4 Stern Hotel ink. HP und Skipass ab 1800 Euro 1 Woche Ferien machen. Finde ich sehr fair.

Kappl-Ischgl - Ausflug ins Tirol mit der Familie
Gemütlich.
Wi-Fi gut, alles gut.

Zusätzlich hat es im Hotel einen kleinen Wellnessbereich. Der ganze Wellnessbereich ist Nacktzone, was für mich als verklemmte Schweizerin nicht so prickelnd ist. Die Massage, die ich mir kurzfristig vor dem Abendessen gönne, «entklemmt» aber wunderbar.

Mein Sohn geniesst währenddessen das Zimmer für sich alleine und kuschelt sich mit dem Handy ins Hotelbett. Die Stimmung zwischen uns ist entspannt. Ich geniesse es, endlich einmal Zeit für ihn alleine zu haben. Kein Kleinkind, das mir dazwischen schreit, wenn wir reden, keine Alltagspflichten, die ich noch erledigen müsste. Ich bin froh, haben wir uns von «Burglind» nicht aufhalten lassen.

Das erste Abendessen mit Fondue Chinoise à discrétion versetzt uns gleich noch mehr in Ferienstimmung. Leider gibt es aber keine wirkliche Beschäftigung für die Kinder. Ein kleiner Spielraum für die Kleinen, die Grossen gehen leer aus.

Das Pubertier und ich verstehen uns aber immer noch prima – oh Wunder! Trotz ersten Diskussionen, da er das Handy auch beim Essen in den Händen hat, oder die Hälfte des Fleisches auf dem Teller liegen lässt. Ich übe mich in Gelassenheit. Schliesslich soll es nicht schon am ersten Abend krachen.

Haaal-lo Skilehrer!

Am nächsten Morgen geht’s ab auf die Piste! Meinen Sohn parkiere ich in der Snowboardschule mit einem etwa gleichaltrigen Mädchen. Er ist happy und trotzt dem Schneegestöber. Auf dem Schneespielplatz bei der Gondel in Kappl drehen kleinere Kinder immer und immer wieder eine Runde auf dem Reifen-Karussel. Wie war das nochmals mit «es gibt kein schlechtes Wetter»?

Kappl-Ischgl - Ausflug ins Tirol mit der Familie
Den Kindern macht weder Regen noch Sturm was aus. Der Spielplatz ist voll.

Es stürmt und schneit wie wild. Petrus will meine Idee, mich nach zehn Jahren wieder auf die Skier zu stellen, nicht unterstützen. Ich stehe also wie eine blinde Ente auf den Brettern und sehe kaum die Hand vor dem Gesicht. Zum Glück begleitet mich Andy. Ein charmanter und lustiger Skilehrer, der mir geduldig zeigt, wie ich den Hang heil hinunter komme.

In meiner Skischul-Gruppe sind wir zu fünft: Fünf Frauen, die alle in etwa gleich schlecht fahren, was mich sofort entspannt. Wir lachen viel und siehe da, es läuft. Ich komme heil den Berg runter und meistere sogar die Königsdisziplin: Bügellift fahren. Selfie-High-Five.

Kappl-Ischgl - Ausflug ins Tirol mit der Familie
Mit meinen Kolleginnen von der Pressereise von recht nach links: Mirjam, die für «Mamicheck.ch – Schöne Ferien dank Empfehlungen von Mamis» schreibt, ich im Auftrag von Any Working Mom, Verena von » Mami Rocks Naturblog Tirol» und Elena El H Habicher von Family First.
Kappl-Ischgl - Ausflug ins Tirol mit der Familie
Dank fairen Preisen ist es auch Normalsterblichen in Kappl möglich, mit einem Skilehrer oder einer Skilehrerin zu fahren. Die Skitageskarte für Erwachsene kostet 40 Euro, für Kids 25 Euro. Interessanter finde ich aber, dass man alle möglichen Varianten, von nur Vormittagskarte bis 12.30 bis hin zu Nachmittagskarte ab 14.30 haben kann und dann nur noch 10 bis 30 Euro bezahlt.

Die kleineren Kinder fühlen sich in Flaxis Kinderskischule und dem Sunny Mountain Erlebnis Park (ab 3 Jahren) wohl. Selten habe ich so herzliche und freundliche Skilehrerinnen und –lehrer kennengelernt! Muss wohl an der Sonne liegen, die uns dann am dritten Tag doch endlich noch entgegen scheint…

Kappl-Ischgl - Ausflug ins Tirol mit der Familie
Flaxis Kinderskischule So würde es dann mit Sonne aussehen. Was wir zum Glück noch am dritten Tag erlebten.
Kappl-Ischgl - Ausflug ins Tirol mit der Familie
Übung macht den Meister: Breite Pisten und viel separate Plätze für Anfänger.
Kappl-Ischgl - Ausflug ins Tirol mit der Familie
Indianerdorf bei Sonne.
Kappl-Ischgl - Ausflug ins Tirol mit der Familie
Zauberteppich = Rollteppich, der die Kinder den Hang raufbringt.

Wer mit den Kids nicht Skifahren will, kann die 6km lange Rodelbahn nutzen und Schlitten mieten. Langlauf ist ab Galtür oder Ischgl ebenfalls auf 26km langen Loipen möglich. Für die Risikofreudigen gibt’s Fat Bikes, den Freestyle Funpark und Freeride.

Am Ende des Tages sind wir glücklich und kaputt, mein Sohn und ich. Wobei er es definitiv lockerer nimmt mit den Schneesturmerfahrungen vom heutigen Tag. Schmerzen? Angst gehabt im Sturm? Sicher nöd! Ich hingegen stehe auch noch beim Einschlafen auf den Brettern und spüre meine Oberschenkel also schon «es bitzeli».

Auf nach See!

Am nächsten Tag geht’s auf nach See. Wenn wir ja schon mal hier sind, wollen wir auch noch etwas von der Umgebung see-hen.

Mit dem Bus fährt man 10 Minuten ab Kappl bis zur Bergbahn See. Die Sonne scheint, und während wir in der 4er Gondel hinauffliegen, realisieren wir: Nicht nur die Schweiz hat wundervolle Berglandschaften zu bieten!

Kappl-Ischgl - Ausflug ins Tirol mit der Familie
Morgens ist auf der Piste noch nicht viel los. Die Stimmung umso schöner in See.
Kappl-Ischgl - Ausflug ins Tirol mit der Familie
See und Sonne und wir.

Ich starte beim Panorama-Restaurant direkt bei der Skischule und trinke erst einmal einen Kaffee an der lang ersehnten Sonne. Keiner würde heute ahnen: Vor ein paar Tagen schleuderte hier ganz in der Nähe der Sturm die Skifahrer beinahe aus dem Sessellift. In der ganzen Region herrschten massive Wetterwarnungen.

Auch jetzt läuft was in See: Schneeschuhwanderungen, Nachtrodeln, Wellness, Watersurf, Carving-Kurse. Für mich als Mutter von einem grossen und einem kleinen Kind definitiv ein idealer Ferienort, auch wenn das Kleine diesmal zu Hause geblieben ist.

Das Skigebiet ist gut für Anfänger und Wiedereinsteiger geeignet: Sanfte Hügel, breite Pisten. Für Profis ein bisschen gar brav. Normalerweise zieht es diese zum Freeriden – wegen Lawinengefahr ist das im Moment jedoch strengstens verboten.

Eine Umarmung zum Abschied? No way!

Der Sohnemann fühlt sich hier bei der finnischen Snowboardlehrerin mit herzlichem Dauerlachen sofort wohl. Eine Umarmung für mich zum Abschied? No way!

Ich fahre wieder mit in der Anfänger-Gruppe und heute mit Skilehrer Gerry, der mir erzählt, dass er seit zwanzig Jahren jeden Winter unterrichtet und im Sommer als Maler arbeitet. Ich bin beeindruckt und würde ihn gerne mehr zu seinem Leben ausfragen, doch wir sind ja nicht zum Plaudern, sondern zum Skifahren da.

Kappl-Ischgl - Ausflug ins Tirol mit der Familie
In See geht’s mit dem flotten Skilehrer Gerry plötzlich ganz locker den Berg hinunter.

Der Sohn ergreift die Flucht

Was für ein toller Tag. Der Sohn und ich sind happy – und stolz auf die Mama, die sich kein Bein gebrochen hat. Im Hotelzimmer schauen wir zur Belohnung doofe RTL2-Sendungen und schlemmen die beste Pizza, die ich in einem Berghotel je gegessen habe.

Mein Sohn ergreift sofort nach dem Essen die Flucht. Das Handy ruft. Ich bleibe noch mit meinen Kolleginnen von der Pressereise sitzen. Wir reden über Kinder im Trotzalter und der Pubertät. Über das Schreiben, unsere Hochs und Tiefs. Zum Abschied nehmen wir uns alle vor, in Kontakt zu bleiben. Ich werde fast ein bisschen sentimental, bei so viel Sympathie und Rotwein.

Und das Mutter-Sohn-Projekt? Das Handy ist definitiv wichtiger als die Mama. Die Snowboardlehrerinnen auch. Mein Kind ist gross geworden und käme gut mit weniger Ratschlägen und Fragen von mir aus. Das gibt er mir immer wieder klar zu verstehen. Trotzdem reden wir viel, auch wenn es dann halt über Youtuber und Instagram ist. Diese Kurzferien zu zweit waren definitiv fällig und ein Erfolg. Ich bin zufrieden. Und mein Sohn auch – sagt er jedenfalls.

Am nächsten Morgen stärken wir uns zum letzten Mal am reichhaltigen Frühstücksbuffet. Die Tiroler mögen’s herzhaft. Endlich darf das Pubertier einen ganzen Teller Speck zum Zmorgen essen und wir starten in unseren letzten Skitag dieses Mal bei Sonne. Paznaun ­– wir kommen wieder!

Ischgl-Kappl mit der Familie von www.anyworkingmom.com
Letzter Tag auf dem Snowboard
Kappelle in Kappl
Tschüss Paznaun!

Full Disclosure: Diese Reise wurde unterstützt vom Tourismusverband Paznaun-Ischgl (Kappl und See). Die hier geäusserte Meinung entspricht jedoch ganz meiner eigenen.

Weitere von uns getestete Destinationen für Familien mit Kindern sind zum Beispiel Pontresina oder Davos.

Ebenfalls von Marah Rikli auf Any Working Mom: “Warum Yoga in die Schule gehört“ und “Inkompetent und frustriert? Eine Stellungnahme zum Leitfaden für die Primarschule“ und Mut zum Makel – Gelassenheit macht schön. 

Marah Rikli, Autorin - mal ehrlich

Autorin

Marah Rikli ist Journalistin und Aktivistin und Mutter zweier Kinder. Sie schreibt Artikel für diverse Publikationen, u.a. «Magazin», «Republik», «Sonntags­Zeitung», «Wir Eltern», «Tages-Anzeiger». Zudem ist sie Host des Podcasts «Sara und Marah im Gespräch mit» der Frauenzentrale Zürich. Ihre Schwerpunkte: Inklusion, Mental Health, LGBTQIA+, Feminismus, Erziehung. Sie ist für diese Themen auch als Referentin oder Moderatorin von Talks und Panels unterwegs. www.marahrikli.ch (Bild: Anja Fonseka)

Informationen zum Beitrag

Dieser Beitrag erschien erstmals am 12. Februar 2018 bei Any Working Mom, auf www.anyworkingmom.com. Seit März 2024 heissen wir mal ehrlich und sind auf www.mal-ehrlich.ch zu finden.


Schlagworte


Magst du Snacks? News, Aktionen, Tipps und Verlosungen:
1x pro Woche persönlich und kompakt im mal ehrlich Mail.

Du weisst es zuerst!

Abonniere jetzt unsere Newsletter und erhalte als Dankeschön kostenlos unsere bewährte Packliste für die Sommerferien.

61 Antworten

Kommentiere anonym oder logge dich ein

  1. Avatar von Michi
    Michi

    .. wer darf eigentlich die Tage geniessen?

  2. Avatar von Fabi
    Fabi

    Ein paar Skitage im Tirol würden perfekt passen. Unser grosser hat diesen Winter mit Skifaren angefangen und ein paar weitere Tage im Schnee wären tool!

  3. Avatar von Michi
    Michi

    Sehr gerne würden wir – nach rüüdigen Fasnachtstagen – ein paar Tage Erholung in Kappl verbringen, winke winke

  4. Avatar von Tanya
    Tanya

    Alsooo jetzt wirds entblössend 😬 Ich stand nach einem für mich damals traumatischen Erlebnis vor 15 Jahren nicht mehr auf den Skis. Mein Mann kommt aus Hamburg, zog für mich in die Schweiz, und möchte so gerne endlich mal das Snöben ausprobieren. Schwierig mit einem Schisshasen wie mir an der Seite. Nun mit Kleinkind und Baby ist das Ganze ja nicht einfacher, denn das nächste Skigebiet ist nicht gleich um die Ecke.
    Heisst: unsere Familie muss unbedingt in den Schnee!!! Mann will snöben, Frau will Trauma überwinden, Sohn soll endlich mal schlitteln können und Töchterlein den Schnee richtig kennenlernen.
    Dazu kommt dass wir einfach eine Auszeit gebrauchen können. Ich von meiner neuen sehr fordernden Arbeit, mein Mann vom Hausmanndasein und wir alle davon dass es gerade sonst schwere Themen gibt in der Familie. Was für ein Roman den ich da geschrieben habe 😬
    Wir würden uns unglaublich fest freuen!!!

  5. Avatar von Pamela
    Pamela

    das wäre super denn seit ich 14 Jahre alt war, fahre ich nur noch snowboard und fände ein bisschen Unterstützung von einem Skilehrer oder Skilehrerin grandios to get back on the ski‘s, damit ich mit meinen girls 4 und 2 auf die Piste oder Zauberteppich😉 kann…. und ja I LOVE TIROL! ♥️

  6. Avatar von Vanessa
    Vanessa

    Hallo ihr Lieben,

    ich würde die paar Tage Skiurlaub + SKILEHRER sehr gerne gewinnen, weil mein Freund schon lange davon träumt mit mir in den Skiurlaub zu fahren, ich bisher aber noch nie auf Skiern stand. Ich liebe Schnee und gerade in Deutschland/Stuttgart bekommt man davon viel zu wenig zu sehen 🙁
    Mit dem Gewinn würdet ihr mir (+ meinem Freund) eine riesige Freude bereiten!

    Viele Grüße,
    Vanessa

  7. Avatar von Christine
    Christine

    Diese Blogs sind momentan die Flucht aus meinem Alltag auch gedanklich etwas in die Ferne schweifen tut nur schon gut. Vielen Dank dafür 🙂

  8. Avatar von Brigitte Bürgisser
    Brigitte Bürgisser

    Weil mein Sohn unbedingt diese Saison nochmals Skifahren will und das Tirol einfach cool ist. Meine neuen Skis möchten auch gerne nochmals auf die Piste.

  9. Avatar von denise
    denise

    ich würde gerne ins Tirol fahren, da meine Kinder erst einmal in Österreich waren. Und Skifahren waren wir noch nie in Österreich… da hätten sicher alle riesen freude. Wäre ein toller Gewinn.

  10. Avatar von Galmiz
    Galmiz

    Eine Auszeit und ein Auffrischen unserer Skifahrkenntnisse wäre super. So könnten wir wieder einmal auftanken und geniessen…

  11. Avatar von Nicole
    Nicole

    Nach drei Jahren New York ist es an der Zeit, die verstaubten Skier hervorzuholen und die Geduld der Skilehrer zu testen;) Wir würden uns sehr freuen!

  12. Avatar von Seraina
    Seraina

    Ein super Gewinn, da mache ich gerne mit. Ich würde es lieben mit meiner Familie Skiferien zu machen und mein Sohn möchte gerne das Skifahren lernen. Zudem muss das Tirol wunderschön, sehr Familienfreundlich und Gastfreundlich sein und ich würde mich riesig freuen die Gegend kennen zu lernen. Ich hoffe auf unser Glück 🍀

  13. Avatar von Christine
    Christine

    Ich würde gerne nochmal in den Schnee, habe vor zwei Jahren einen Snowboard Kurs in Oberstdorf gemacht und schon wieder so viel verlernt… Gerne würde ich das noch einmal auffrischen und die wunderschöne Gegend erkunden.

  14. Avatar von Ella
    Ella

    Es würde mir und meinen zwei Jungs so gut tun, einfach mal aus dem Alltag entfliehen zu können. Die beiden haben gerade gelernt Skifahren und wir geniessen die Stunden an unserem Dorfskilift sehr:) Leider liegt es momentan als Alleinerziehende nicht drinnen richtige Skiferien zu machen. Umso mehr würden wir uns über das Kinderland und erste Versuche auf “richtigen” Pisten freuen.

  15. Avatar von Andrea
    Andrea

    Das wuerde uns riesig freuen, unsere 2 jungs 5 und 8 lieben das skifahren wie auch mami und Papier , und wir waren noch nie ausserhalb der schweiz skifahren. Und ja genau wenns noch wifi hat 🤪 peeerfekt 👍☺️

  16. Avatar von Victoria
    Victoria

    Weil wir die Ischgler Gegend auch mal gerne im Winter erleben möchten und dein Beitrag Lust auf mehr gemacht hat. 😉

  17. Avatar von Nicole Zurbrügg
    Nicole Zurbrügg

    Unser Grosser lernt gerade Ski fahren. Für die ersten Familien Skiferien würden wir sehr gerne nach Kappl am See fahren und ein Familienskigebiet testen.

  18. Avatar von Kathrin Krams-Ulber
    Kathrin Krams-Ulber

    Liebe Marah,

    Wenn ich deinen Bericht so lese, dann bekomme ich etwas Pipi in den Augen…warum? Weil es mich total an meine Kindheit erinnert! Mit meinen Eltern bin ich früher immer Ski gefahren und vermisse es nun mit 37 total!!! Als Norddeutsche bleibt uns oft nicht viel Schnee übrig…schon gar nicht so viel, das man auch nur an Skifahren denken könnte! Nachdem ich mich anfang letzten Jahres von meinem Ex nach 16 Jahren getrennt habe, versuche ich mir und meinen beiden Kids (5+8) das Leben so schön wie möglich zu gestalten. Deshalb versuche ich hier mein Glück, denn mein Sohn hat am 21.3. Geburtstag, welchen er bei seinem Vater verbringt! Dies stimmt mich sehr traurig und ich hoffe nun, dass ich vielleicht danach mit Ihnen ein paar Tage nach Tirol fahren kann um den Geburtstag besonders nachzufeiern! Drücke allen die Daumen und hoffe auf Fortuna❤

  19. Avatar von Suzy
    Suzy

    Bittebittebitte, nehmt uns 👍 Ich brauch dringend WIFI… da mein Mann verschlafen hat, uns ein neues Abo zu buchen, haben wir nun seit 2 Wochen kein Internet… kein Netflix für mich und kein iPad für die Kids 😱 wie wir früher überlebt haben ist mir grad ein Rätsel. 😂

    Aber natürlich würden wir uns auch unendlich über schöne Skipisten, Schlittelpisten feines Essen und eine Tapetenwechsel freuen 😍

  20. Avatar von Roseng
    Roseng

    Meine kinder waren noch nie auf den skis, sind 11&5 & würden es soo gerne einmal ausprobieren!wir waren im winter noch nie im tirol🎿🏞das wäre ganz toll😍

  21. Avatar von Andrea
    Andrea

    so ein cooles Gebiet für Klein und Gross. Ein so tolles Kinderland habe ich noch selten gesehen, da hätten unsere Kids garantiert ihren Spass! Wir konnten diesen Winter leider nicht in die Skiferien, weshalb wir einen Kurztrip Ende Saison sehr schätzen würden.

  22. Avatar von Melanie Baumgartner
    Melanie Baumgartner

    Weil wir eine coole 5köpfige Familie sind, Skifahren lieben und Skiferien sooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo teuer sind! Zusätzlich fängt mein Mann nach Oster einen neuen Job an, den ersten nach seiner Ausbildung und er ist sooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo nervös! Da wäre eine kurze Auszeit vorher sooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo
    Mega cool! 😬

  23. Avatar von Annette
    Annette

    Weil halt, wer mag denn nicht in die Ferien?!

  24. Avatar von Olivia sommer
    Olivia sommer

    Es wäre der hammer ein skiweekend zu gewinnen letztes jahr ist unsere kleinste zur welt gekommen und die grosse musste auf skiferien verzichten, dieses jahr waren mama und die kleine krank mit grippe während den skiferien🤒… somit wäre es wunderschön doch mal wieder auf die skier zu kommen✊🏼😊

  25. Avatar von Nadja
    Nadja

    Ich würd meinen Kids gerne das Abenteuer Schnee/Berge näher bringen – bisher war’s leider nicht möglich und mein Mann musste alleine in die Berge, damit er nicht ganz verzichten muss. So eine Gelegenheit wäre Genial!!!!

  26. Avatar von Dominique
    Dominique

    Weil mein Mann als Österreicher seine Heimat vermisst, skifahren zur Zeit finanziell nicht drin liegt, aber der Wunsch es zu lernen beim Töchterchen sooo gross wäre, und mir selbst ein paar Tage Bergluft winfach nur gut tun würde…

  27. Avatar von C. Kohler
    C. Kohler

    Danke für die tolle Verlosung. Meine Jungs (7&9) kennen Österreich nur aus meinen Erzählungen. Gerne würde ich ihnen Land&Leute sowie das tolle Essen zeigen! Ski heil!

  28. Avatar von Stephie
    Stephie

    Ich würde gerne mit meiner Familie (Kinder 3 und 1) ins Tirol, da wir gerade wieder arbeitsbedingt 4 Wochen auf den Papi verzichten müssen. Und so könnten wir nochmal zu viert Schnee, Sonne und Essen genießen!
    Liebe Grüße stephie

  29. Avatar von Claudia
    Claudia

    Weil meine Mädels (5&7) auch gerne mal auf Skiern stehen würden, wir uns das aber bis jetzt nicht leisten konnten. So eine Reise würde unserer Familie wirklich gut tun 🍀

  30. Avatar von Melanie
    Melanie

    K aiserschmarrn essen
    A uhof-Fan
    P aznaun ist schön
    P istenrowdys-Anfänger
    L ove Mountains

    S chifoan
    E in Busserl für den Skilehrer
    E ndless Holidays

    💚 Family-Holidays💙

  31. Avatar von Tanja
    Tanja

    Weil wir jede Sekunde Familienzeit geniessen würden.

  32. Avatar von Markus Henrich
    Markus Henrich

    Wäre super als Ostergeschenk für meine Frau und die beiden Jungs 😀

  33. Avatar von Patrizia
    Patrizia

    Weil ich heut Geburtstag hab, und ich gerne wieder Skifahren lernen möchte. Mir und meinen beiden Jungs zuliebe. Und natürlich meinem Mann, der den Jungs sonst alles selbst bei bringen muss. 😁

  34. Avatar von Nila
    Nila

    Weil unsere Jungs (5 und 3.5) dieses Jahr das erste Mal auf den Ski standen und es so super gemacht haben! Da möchten wie gleich wieder in den Schnee 🙂

  35. Avatar von Andrea Reichlin
    Andrea Reichlin

    Es wären unsere ersten Winterferien mit unseren Buben und das Tirol gefällt uns super.

  36. Avatar von Daniela Bachmann
    Daniela Bachmann

    Wir würden gerne die Skiferien gewinnen, weil unser Sohn seit diesem Jahr Ski fährt und super Freude hat!

    1. Avatar von Anja Knabenhans
      Anja Knabenhans

      Liebe Daniela, herzliche Gratulation! Du hattst Losglück und kannst diese Saison nochmals mit deinen Liebsten auf die Piste! Für alle weiteren Angaben schicken wir dir eine Mail. LG, die AnyWorkingMoms

  37. Avatar von Natascha
    Natascha

    Weil der Schnee dieses Jahr endlich wiedermal sooo toll ist und ich im UBU bin da wir ja nur 16 Wochen Mutterschaft kriegen und darum ist das Budget zu klein für Ferien dieses Jahr

  38. Avatar von Besmer Manuela
    Besmer Manuela

    Da ich alleinerziehend bim und mir solch tolle Skiferien für mich und meinen Sohn niemals leisten könnte, würde ich mich riiiesig über diesen Urlaub freuen. Und mein kleiner Schneehase erst!!!!

  39. Avatar von Priska
    Priska

    Oh bitte bitte wir wollen gewinnen. Wir lieben Ski fahren und würden uns sehr freuen eine neue Gegend kennen zu lernen.

  40. Avatar von Anike Ha
    Anike Ha

    Weil ich noch nie in einem Skiurlaub war, würde sich der Aufenthalt perfekt dafür anbieten, um zu gucken, ob es mir gefällt. Ich stelle es mir wunderschön vor, aber das muss natürlich erst getestet werden 🙂

  41. Avatar von Julia Holzweg
    Julia Holzweg

    Weil Kappl schon ewig auf meiner Liste steht. Und unser grosses Mädchen (mit knapp 5) total begeisterte Skifahrerin ist und nun ihre kleine Schwester auf die Bretter stellen will.

  42. Avatar von andrea
    andrea

    da unsere grosse tochter, 4 jahre, gerne skifahren lernen möchte und ich schon 6 jahre nicht mehr auf den skis stand.

  43. Avatar von Tabita
    Tabita

    Weil wir in den Bündner Bergen wohnen und gerne mal andere Berge kennenlernen würden

  44. Avatar von Scholtes
    Scholtes

    Liebe Tirol , die ⛰ und der Schnee! Wir sind begeisterte 🎿 und Snowboardfahrer! Leider sinn meine 2 Jungs auch richtig pubertär und schwierig es jedem gerecht zu machen doch sind sie auf ihren ⛷ oder snowboard ist Ruhe! Deshalb wir es meistens doch noch erholsame Ferien

  45. Avatar von Martina
    Martina

    Es wäre so toll, hier zu gewinnen und wieder mal nach Österreich gehen zu können. Es ist schon eine ganze Weile her, seit wir dort waren.

  46. Avatar von Sarah
    Sarah

    Wir würden gerne ins Tirol, damit unser kleiner “Beat Feuz” und unsere kleine “Lara Gut” ihre Skikünste verbessern können😉😁

  47. Avatar von Munz Daniela
    Munz Daniela

    Weil meine Kinder unbedingt Strauben probieren sollen

  48. Avatar von Anja Brachmann
    Anja Brachmann

    Ich würde sooo gerne mit meiner Tochter nach Tirol denn es ist schon sooo lange ein Traum von uns dorthin zu reisen wir lieben Schnee und versuchen gern unser Glück 😍😍😍

  49. Avatar von Cindy
    Cindy

    … weil wir in See definitiv alle vier auf unsere Kosten kommen würden. Flaxis Kinderskischule für die Kinder, ein Skilehrer und Anfängerhügel für den Papa und tolle Skipisten für die Mama :). Fein essen und trinken, ein wenig wellnessen, Kinder gerade noch richtiges Alter für die Spielecke… hach ich stell es mir herrlich und sehr entspannend vor…

  50. Avatar von Sarah Leuenberger
    Sarah Leuenberger

    … weil wir immer darüber reden… aber die Angebote im Tieol noch nie getestet haben… und weil so eine kleine Auszeit eifach GOLD wert ist… ❤️

  51. Avatar von Conny
    Conny

    Wir sind sowieso schon grosse Tirol-Fans, bisher waren wir aber immer nur im Frühling/Sommer/Herbst da, der Winter fehlt definitiv noch. Wunderschöne Natur und wahnsinnig gastfreundliche Menschen. Vom Essen wollen wir mal gar nicht sprechen, leckeeeeer. 😀
    Auch wir Eltern standen seit mindestens 12 Jahren nicht mehr auf Ski/Snowboard, aber wollen es eeeeeendlich mal den Jungs (5 & 7 Jahre) beibringen. In dem Alter ist es wirklich höchste Zeit, das mal an einem verlängerten Weekend in Angriff zu nehmen. <3 <3 <3

  52. Avatar von Jeannine
    Jeannine

    Meine Jungs 4.5 und 2.5 waren noch nie gross im Schnee und schon gar nicht auf Skien. Und da wir seit 2 Jahren in einem üblen never ending Erbstreit sind, haben wir leider auch nicht das finanzielle. Wir würden uns über eine Auszeit so freuen und ich glaube uns als Familie täte es so gut.

  53. Avatar von Joelle
    Joelle

    Ich war wirklich noch niemals im Tirol! höchste Zeit? Habe hier ganz Ski-begeisterte Mädels die es ganz schade finden gehen wir “nur” 1x im Jahr in die Skiferien. Wir würden uns riesig freuen 🙂

  54. Avatar von Mira
    Mira

    Es wären unsere ersten Winterferien mit unseren Jungs, den Aufenthalt zu gewinnen wäre toll!

  55. Avatar von Annelies
    Annelies

    Ich war mal dort als wir nach Ischgel wolten doch uns war das kleine Skigebiet See sympathischer.

  56. Avatar von Theresa
    Theresa

    Wieso? Naja weil wir Kurzferien lieben und Schnee ebenso. Die Kombination an einem neuenOrt wäremal toll

  57. Avatar von Jacqueline
    Jacqueline

    Ich möchte ins Tirol weil:
    Wir wären nächste Woche (8) in die Skiferien gefahren. Nun hat unser ältester Sohn sein Schlüsselbein gebrochen. Er fährt so gerne Ski und das darf er nun nicht. In drei Woche wäre er wieder Ski-tauglich. Ich würde ihm von Herzen paar Tage auf den Skiern gönnen!

  58. Avatar von Schmoker Yves
    Schmoker Yves

    lang lang ist’s her seit dem letzten Besuch im Paznaun, aber die Erinnerungen daran sind toll! Herzliche Gastgeber, traumhafte Pisten und gemütliche Hüttn… da ging ich sofort wieder hin!

  59. Avatar von Sommer
    Sommer

    Weil wir einen guten Grund brauchen nicht in den nächsten Flieger zu steigen, wo man die Kleinen nur in die Badehosen zu stecken braucht und nicht in lange Unterhosen, Thermowäsche, Pulli, Jacke, Schal, Handschuhe, Kappe, Helm, Skianzug, etc.

  60. Avatar von Sabine Manz
    Sabine Manz

    Ich würde gerne in den Tirol, da das Essen da wunderbar sein soll. Muss ich unbedingt mal ausprobieren.