Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Meine Wunschliste anzeigen

Zwischensumme

CHF 0.00
Variante wählen

Badi Bullsh*t Bingo

Alle pilgern sie ins Freibad, an den See oder Strand: die Übermovitierte, die Erpichte, der coole Dad. Baden mit kleinen Kindern ist super – vor allem, wenn man AWM’s Badi Bullsh*t Bingo dabei hat.

|
Ein Kleinkind badet in einem Eimer sitzend und giesst in hohem Bogen Wasser in die Luft. Spiel jetzt unser Badi Bullshit Bingo für Eltern!

Endlich Badiwetter!

Juhui! Zu Hunderten pilgern wir in die öffentlichen Badeanstalten – in Hausfrauenpanzern, mit schlingernden Veloanhängern oder voll beladenen Kinderwagen, die uns aussehen lassen wie obdachlose Bag-Ladies.

Vorneweg: Ich mag Sonne. Ich mag Baden. Aber in den Freibädern hat es mir leider zu viele andere, die das auch mögen.

Einmal angekommen, erklimmen wir – wenn vorhanden – eine Erhöhung und scannen die Umgebung auf Schattenplätze, die taktisch gut gelegen sind (in Blickdistanz zum Kinderbad, aber doch ausserhalb der Spritzzone und mit etwas geringerer Lärmemission). Da! Da vorne! Drei Quadratmeter Baumschatten und der Sonnenstand verspricht noch mehr!

Die Kinder am Arm und in dessen Beuge eine Eishockey…nein, eine Strandtasche baumelnd, traben wir los, nur damit uns dann eine fröhlich am Telefon plaudernde Expatlady mit selig pfüselndem Baby den Platz vor der Nase wegschnappt.

Badi Bullshit Bingo - ein Spiel für die Badeanstalt von www.anyworkingmom.com

Darf i es Glacéeeeee?

Stürmt es jetzt natürlich unter der fröhlich schwitzenden Achsel hervor. «Nachher!» japsen wir, und geben uns jetzt halt mit dem Schlagschatten vom Abfallcontainer zufrieden. Hier will sicher keiner sitzen. Upside: Man kann den Kindern noch einen Anti-Littering-Teaching-Moment mitgeben.

Spätestens nach dem Eincrèmen des Nachwuchses (sich selber hat man wie immer vergessen) bräuchte man ein Bier, nuckelt dann aber brav an dem mitgebrachten Wasserfläschli.

Im Planschbecken geht die Post ab -eine Typologie:

Im Wasser toben und spritzen und lachen die Kinder, und das ist jetzt wirklich u herzig und dafür ist man ja auch hergekommen. Mittendrin (respektive am Rand) die Badi-Mütter:

Die Übermotivierte:

Hat sich schon lange eine Pump-Gun geschnappt und liefert sich jetzt ein Duell mit dem Bademeister. Ihr Sohn trinkt derweil von der Fussdusche.

Die Erpichte:

«Anna-Lena! Gib dem Mädchen sofort sein Förmli zurück!» – «Aber sie hat es mir geg..» – «Gib. Ihr. das Förmli zurück, hab’ ich gesagt!» Die Erpichte dreht sich danach um 360° und verneigt sich vor ihrem imaginären Publikum für ihre erzieherische Durchsetzungskraft.

Die Ängstliche:

Kontrolliert alle zwei Minuten die Schwimmflügeli und kneippt sich durchs Bisiwasser. Persönliches Horrorszenario: Die Tochter trinkt Badewasser.

Der coole Dad:

Redet mit niemandem ausser seinem Spross und tut so, als wäre er komplett innerhalb seiner Comfort Zone. Auch als sein Bub die Badehose in eine Badekappe umfunktioniert und Magic-Mike-Moves auf den Rasen legt.

Der Rest von uns:

Holt sich einen Sonnenbrand, während wir, den Blick immer auf den Kindern, an einem kalten Pommes Frites knabbern und hoffen, dass niemand merkt, dass unsere Kids keine Badewindeln tragen. Und dass wir ein gemeines Badi-Bullsh*t-Bingo spielen. 😈

Badi Bullshit Bingo für die Badeanstalt von www.anyworkingmom.com
Badi Bullsh*t Bingo – zum Download als PDF klicken.

Nebst Badi Bullsh*t Bingo gibt’s bei AWM auch noch das Playdate-Bingo , das Gleichstellung-Bingo, das Mütter-Bingo und viele Weitere … enjoy.

Autorin

Andrea Jansen hat 2016 Any Working Mom gegründet und lange als CEO geführt. Bei mal ehrlich ist sie für Strategie und Business Development verantwortlich. Sie reist gerne durch das Leben und um die Welt, versucht, weniger zu micromanagen und mehr zu schlafen. Sie ist Unternehmerin, Stiftungsrätin, Journalistin und Mutter von drei Kindern. Seit mindestens drei Jahren will sie ihre Website updaten und kommt nicht dazu – bis dahin findet man sie auf Insta als jansenontour.

Informationen zum Beitrag

Dieser Beitrag erschien erstmals am 30. Juni 2016 bei Any Working Mom, auf www.anyworkingmom.com. Seit März 2024 heissen wir mal ehrlich und sind auf www.mal-ehrlich.ch zu finden.


Schlagworte


Magst du Snacks? News, Aktionen, Tipps und Verlosungen:
1x pro Woche persönlich und kompakt im mal ehrlich Mail.

Du weisst es zuerst!

Abonniere jetzt unsere Newsletter und erhalte als Dankeschön einen Gutschein für unseren Concept Store IM WERT VON 5 FRANKEN!

10 Antworten

Kommentiere anonym oder logge dich ein

  1. Avatar von Kristiin
    Kristiin

    I cha nim, sowas vo Bingo!??
    Spetistens bim Bier hani mi sehr verbundä gfüehlt mit dir!

    Ich hami nam letschtä bsuech entschidä lieber d Privatbadi oder dr See ds nutzä.

    Dankä für die “lachafäll” u “i gseh mi gad sälber” momäntä!

    1. Avatar von Andrea
      Andrea

      …dann wink dann mal im See 😉

  2. Avatar von Annette
    Annette

    Hahaha… genau.so.ist.es!!! Obdachlose Bag-Lady, Bierchen, Fussdusche… Köstlich geschrieben! Immer wieder mit hohem Idenfikationsfaktor und herrlich ehrlich auf den Punkt gebracht, liebe Andrea! Freue mich schon auf den Erfahrungsbericht: mit Nachwuchs ans Zürifest – in der einen Hand der als Smoothie getarnte Caipi, in der anderen Hand ein bis zwei quengelnde Kinder, wenn man sie denn nicht schon verloren hat. Mit der dritten noch schnell ein supercooles Lifestyle-Selfie schiessen (soll ja niemand auf die Idee kommen, mit Kindern hätte man kein cooles Leben). Ich werd’s mir nicht antun, mein Dann-wohl-doch-bald-Ehemann sieht das anders. Schönes Weekend allen Mamis ?

    1. Avatar von Andrea
      Andrea

      Danke für die Liste – sind mehr oder weniger auf dem Sprung – nehme mir also vor, Deine Liste abzuarbeiten. Check back on Instagram @jansenreistrum! ?

      1. Avatar von Annette
        Annette

        Soviel zu den Vorsätzen: Züri-Fäscht non-stop!!! Freitag: Papa-Tochter, Samstag: Annette mit den Girls (also nicht als Mama… ;-)) Sonntag: Papa-Tochter-Mama. Hab am Kindertheater noch an Dich gedacht! Haben’s überlebt und ein Kind wieder mitgebracht. Bilanz top! Geht also auch… irgendwie…. Instagram check! Gute Nacht 🙂

        1. Avatar von Andrea
          Andrea

          Same same here – zwei Kinder mit nach Hause genommen (unsere Eigenen, phew!), die sind dann um sieben Uhr dreckig, verklebt und glücklich eingeschlafen. So schön.

  3. Avatar von Brigitte
    Brigitte

    Made my day!!! Treffender könnte man es nicht beschreiben, toll!