Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Meine Wunschliste anzeigen

Zwischensumme

CHF 0.00
Variante wählen

Mami – du bist so peinlich!

Mütter sind peinlich. Warum es auf der Wasserrutschbahn schwabbelt und neun weitere Gebote der mütterlichen Peinlichkeit von Nicole Simmen.

Text:

Peinliche Mütter - ein Beitrag auf mal ehrlich


Meine Kollegin Nicole hat zwei Töchter. Grosse, in meinen Augen – die sind nämlich schon 13 und 11, und ich kann mir noch gar nicht vorstellen, wie das dann mal sein wird, wenn meine Kinder mir über den Kopf wachsen. Im Moment erlebe ich noch Trotzanfälle im Zug – aber Nicole meint, richtig peinlich wird’s erst später. Und zwar für meine Kinder.

Liebe Any Working Mom

Manchmal sind dir deine Kinder peinlich.

Das ist total normal, meine Liebe. Man darf sich für seinen Nachwuchs schämen, wenn er zur falschen Zeit am falschen Ort das Falsche tut. Oder sagt. Oder ausscheidet. Ich gebe dir einen guten Rat: Geniess diese Zeit in vollen Zügen. Denn das Blatt wendet sich früher als dir lieb ist. Plötzlich werden sich deine Kinder für DICH schämen.

Und es ist total egal, ob du in deinen Augen die coolste Mutter der Welt bist: Spätestens wenn deine Kinder wie meine im Teeniealter sind, wirst du ihnen peinlich sein. Welcome to my world!

Ich bin doch eigentlich cool, oder?

Dabei gäbe es so viele Gründe, weshalb mich meine Töchter cool finden sollten: Ich bin mit 39 die jüngste Mutter in der Klasse meiner Grossen. Ich seile mich im Kletterpark vom höchsten Baum ab, überquere auf dem SUP-Board den See und fahre jede Achterbahn. Ohne zu goissen, imfall! Ich arbeite beim Fernsehen, kann Cakepops modellieren und Songtexte schreiben. Hilft alles nichts, liebe AWM.

Die Mutter ist peinlich - ein Text von Anyworkingmom.com
ICH find’ sie ja sehr cool. Und Selfies machen kann Nicole auch.

Die 10 Gebote der mütterlichen Peinlichkeit

Meine Kinder finden mich in vielen Momenten einfach nur peinlich. Ich habe diese Situationen für dich aufgelistet. Wenn sich deine Kinder in Zukunft nicht für dich schämen sollen, dann beachte unbedingt diese 10 Gebote:

Duschgel von Bibi
Bibi ist so eine Youtuberin. Weiss Nicole natürlich. Nur darüber sprechen SOLL MAN NICHT.
Eltern können sich auch ihre Kinder zum Vorbild nehmen. mal ehrlich

Autorin

Nicole Simmen ist Produzentin im Bereich Show beim Schweizer Fernsehen. Als Autorin schreibt sie Texte für Unternehmen, Blogposts, Drehbücher, Songtexte, Reden und alles, was man sonst noch so in Worte fassen kann. Sie lebt mit ihrem Mann und den zwei Teenie-Töchtern im Kanton Zug.

Informationen zum Beitrag

Dieser Beitrag erschien erstmals am 21. Oktober 2016 bei Any Working Mom, auf www.anyworkingmom.com. Seit März 2024 heissen wir mal ehrlich und sind auf www.mal-ehrlich.ch zu finden.


Schlagworte


Magst du Snacks? News, Aktionen, Tipps und Verlosungen:
1x pro Woche persönlich und kompakt im mal ehrlich Mail.

Du weisst es zuerst!

Abonniere jetzt unsere Newsletter und erhalte als Dankeschön einen Gutschein für unseren Concept Store IM WERT VON 5 FRANKEN!

8 Antworten

Kommentiere anonym oder logge dich ein

  1. Avatar von Gabriele
    Gabriele

    super hat mir ein Lachen aufs Gesicht gezaubert…brauchte das nun heute sehr dringend. danke
    meiner Tochter ists übgrigens am peinlichsten wenn ich renne…..Rennt jaaaaa nie mit den Kindern durch die Strassen und hetzt zu einem Termin…lieber zu spät als neben Mami hertraben und alles schwabbeln sehen ;O)
    danke und äs schöös tägli

  2. Avatar von Olive
    Olive

    Herzlichen Glückwunsch! Und easy, bleib sorgenfrei!…Wenn 1. Kind Sand in den Mund steckt:”Mein Gott Kind, all die Bakterien und Viren da drin, hoffentlich wird das Kind keine bleibende Schäden davon tragen, wir müssen sofort nach Hause-ausspülen, baden, sauber anziehen, probiotische Kur beginnen und uns 3 Tage erholen-dann schauen wir weiter.” (den Kinderwagen und Autositz waschen wir natürlich auch mit…), beim 2. Kind:”ou Chind, das isch grusig, iss das nöd, chasch äs Darvida ha. Wir putzen kurz das Gesicht mit Feuchttüchli ab. ” Beim 3. sandfressenden Kind (falls mans bemerkt):”ah, super, wenn dus gern hast, dann kann ich die Schoggi in der Tasche ja selber essen, du hast ja jetzt deinen Zvieri.”;)

    1. Avatar von Andrea
      Andrea

      Jaaaa, Olive! Das mit der Schoggi machen wir. genau. so! Dann wird das dann auch was mit der Post-Baby-Figur und so 😉

  3. Avatar von Kathrin Buholzer
    Kathrin Buholzer

    Wunderbar. Herrlich.
    Ich musste auch grad 10 Dinge aufschreiben, die mir noch in den Sinn gekommen sind…

    http://elternplanet.ch/2016/10/10-dinge-die-man-als-mutter-von-halbwuechsigen-niemals-tun-sollte/

    1. Avatar von Andrea
      Andrea

      Juhu, danke Kathrin! Blog in zwei Teilen, sozusagen 😉