Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Meine Wunschliste anzeigen

Zwischensumme

CHF 0.00
Variante wählen

Meine Freunde kriegen Kinder: ein Jammersermon

Wenn die Freunde Kinder kriegen. Gastautor Rafi Hazera (Zukkihund) über Helikopter-Eltern, Gaggikonsistenz und die besten Babynamen zum Nachmachen.

|

Text: Rafi Hazera

8 Dinge, die sich verändern, wenn deine Freunde Kinder kriegen: Suche den Kühlschrank. mal ehrlich


Wenn Freunde Kinder kriegen, ist das ja meistens eine schöne Sache. Meistens. Was sich für uns kinderlose Freunde dabei ändert. Ohne Wertung. Rein beobachtend. Okay, es ist wertend. Ein Jammer-Sermon.

1. Willkommen in der Horrorshow der Kindernamen

Dein Kühlschrank ist jetzt voller Geburtsanzeigen. Die komplette Überforderung durch die schiere Menge an krampfhaft kreativen Kärtchen wird nur von den noch schlimmeren Namen/Strafen getoppt.

8 Dinge, die sich verändern, wenn deine Freunde Kinder kriegen: Suche den Kühlschrank. www.anyworkingmom.com
Suche den Kühlschrank. Bild: shutterstock / Rafi Hazera

«Hauptsache speziell» scheint die Devise der frischgebackenen Eltern zu sein. Und so blinzeln Dich bald Schagglin Schawandra Baumann und Romano Debilo Emmenegger von Deinem Kühlschrank an und Du vermisst «Hanspeter» und «Vreni».

Nach zwei Wochen werden die Kärtchen, der eigenen Psychohygiene zuliebe, denn auch wieder abgehängt. Nur um sie panisch wieder herauszukramen, wenn die Eltern mit ihrer gebrandmarkten Lendenfrucht schnell zum Zvieri reingüggseln und die kleine Appletree Flötina-Schuhlöffelpistole Schubiger die soeben im MuKi-Turnen erlernten Übungen vorführt.

2. Deine Freunde sind jetzt immer müde

«Wie geht’s?»

«Müde

Irgendwann hörst Du auf, Dich nach dem Wohlbefinden zu erkundigen und Du fragst gleich: «Bierchen?».

8 Dinge, die sich verändern, wenn deine Freunde Kinder kriegen: Oberster Ritter im Orden der Augenringer, www.anyworkingmom.com
Oberster Ritter im Orden der Augenringer. Bild: shutterstock / Rafi Hazera

3. Deine Freunde tauchen ab

Macht’s gut. Wenn Du selber keine Kinder hast, wirst Du Deine Freunde jetzt einige Jahre nicht mehr sehen. Trick: Miete Kinder für einen Tag, damit Du Deine Freunde wenigstens auf dem Spielplatz treffen kannst:

kinder-mieten-fuer-1-tag.ch

4. Und wenn du deine Freunde dann mal triffst, geht’s nur ums Kind

8 Dinge, die sicher verändern, wenn deine Freunde Kinder kriegen: www.anyworkingmom.com
Bild: Shutterstock / Rafi Hazera

Die Monothematik wiegt schwer. Das Universum dreht sich neu einzig um das Kind. Dies manifestiert sich aber nicht nur bei den kinderlosen Freunden, sondern auch in der Öffentlichkeit.

Im Tram beispielsweise, wenn wütende Jungmütter bei ins Handy versunkenen Menschen lautstark ihren Zwillings-Kinderwagen-Platz einfordern. Um 17:30 Uhr wohlbemerkt.

5. Sicherheit geht jetzt vor

8 Dinge, die sich verändern, wenn deine Freunde Kinder kriegen: Helikoptereltern, www.anyworkingmom.com
Helikopter-Eltern hahaha. Bild: Rafi Hazera

Hunde(-Besitzer) sind jetzt der Feind. Die Väter verkaufen ihren Töff und ohne Helm geht’s auch nicht mehr aufs Velo. Der flippig-lässige Golf GTI von 1995 tut’s plötzlich auch nicht mehr, weil die Airbags fehlen. Möbelkanten werden abgeklebt, Steckdosen mit Sicherheitsdingsbums zugemacht und für Ylandria-Spaghettina gibt’s nur noch Leuchtkleidung. Schon in der Krippe. Krippenleuchtkleidung.

6. Alles muss jetzt praktisch sein

Vorbei die Zeiten der Designkleider. Die Prada-Tasche würde eh nur mit Milch vollgekotzt. Nuggi/Schalldämpfer immer in Reichweite. Schlabberpulli muss reichen. Am besten Ton in Ton mit dem Grau der Augenringe. Kurz: Deine Freunde laufen rum wie die letzten Penner. Aber jetzt nicht mehr hipsterig-ironisch gemeint, sondern wirklich.

8 Dinge, die sicher verändern, wenn deine Freunde Kinder kriegen: www.anyworkingmom.com
Praktisch vs. Prada

Dachte übrigens schon, ich hätte eine tolle Geschäftsidee gehabt: Kleidung mit Babykotze-Design aufgedruckt. Dann kannst Du immer sagen, es sei eben «witzig» gemeint. Kurz gegoogelt. Gibt’s natürlich schon:

8 Dinge, die sicher verändern, wenn deine Freunde Kinder kriegen: www.anyworkingmom.com
thingamababy.com

7. Das neue Social-Media-Verhalten deiner Freunde

8 Dinge, die sicher verändern, wenn deine Freunde Kinder kriegen: www.anyworkingmom.com
Quelle: Twitter/Felltomate

Du siehst deine Eltern-Freunde zwar nicht mehr persönlich, aber online sind sie plötzlich hyperaktiv. Und schon bald lernst Du unfreiwillig, dass Zucker ein Kind quasi auf der Stelle tötet. Zudem, dass die Kreuzung im Quartier wirklich mal sicherer gemacht werden müsste und Du doch bitte auch die Online-Petition unterschreiben solltest.

Das Ganze garniert mit rund 40’000 Kinderfotos pro Tag:
Paul_am_See.jpg
Paul_im_Wasser.jpg
Paul_isst_Glace.jpg
Paul_schlägt_Remo.jpg
Remo_weint.jpg
Paul_lacht.jpg
Remo_schlägt_Paul.jpg
Alle_weinen.jpg

8. Kinderlose haben grundsätzlich keine Ahnung

Wage als Kinderloser bloss keinen Verbesserungsvorschlag in Bezug auf das Kind! In den Augen junger Eltern sind alle Nicht-Eltern wie Jon Snow, wissen gar nichts und können sich nicht im Entferntesten vorstellen, was es heisst, Kinder zu haben.

8 Dinge, die sicher verändern, wenn deine Freunde Kinder kriegen: www.anyworkingmom.com
Weiss auch nichts. Jon Snow. reddit / Rafi Hazera

Und wenn man dann erwähnt, dass man ja auch nicht Lastwagenfahrer sein müsse, um zu erkennen, dass ein Fehler gemacht wurde, wenn der Lastwagen kopfüber im Strassengraben liegt, wird man gleich vor die Tür gesetzt, haha.

Samuel/Annette, wenn Ihr das lest, ruft mich an, ich hab’s nicht so gemeint. Und Rimbolfo ist ein schöner Name, auch wenn’s ein Mädchen ist. Sorry, dass ich zuerst laut rausgelacht habe. LG, R.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Rafi Hazera’s Blog «Hipsterlitheater» bei Watson.

Rafi Hazera - Meine Freunde kriegen Kinder www.anyworkingmom.com

Rafi Hazera ist Grafiker, Comedian, Zürcher und das Herrchen des Zukkihundes. Rafi ist extrem schön. Und auch weise. Das ist Allgemeinwissen. Und er hat den Text für dieses Kästli natürlich nicht selber geschrieben. 

Wir von Any Working Mom finden ihn u lustig und werden ihm sicher noch unsere gesammelten Geburtskärtli im Nachhinein zustellen. 

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Autorin

Rafi Hazera ist Grafiker, Comedian, Zürcher und das Herrchen des Zukkihundes. Rafi ist extrem schön. Und auch weise. Das ist Allgemeinwissen. Und er hat den Text für dieses Kästli natürlich nicht selber geschrieben. Wir von mal ehrlich  finden ihn uu lustig und werden ihm sicher noch unsere gesammelten Geburtskärtli im Nachhinein zustellen.

Informationen zum Beitrag

Dieser Beitrag erschien erstmals am 4. November 2017 bei Any Working Mom, auf www.anyworkingmom.com. Seit März 2024 heissen wir mal ehrlich und sind auf www.mal-ehrlich.ch zu finden.


Schlagworte


Magst du Snacks? News, Aktionen, Tipps und Verlosungen:
1x pro Woche persönlich und kompakt im mal ehrlich Mail.

Du weisst es zuerst!

Abonniere jetzt unsere Newsletter und erhalte als Dankeschön einen Gutschein für unseren Concept Store IM WERT VON 5 FRANKEN!

Eine Antwort

Kommentiere anonym oder logge dich ein

  1. Avatar von Tânia Casca
    Tânia Casca

    „Im Tram beispielsweise, wenn wütende Jungmütter bei ins Handy versunkenen Menschen lautstark ihren Zwillings-Kinderwagenplatz einfordern. Um 17:30 Uhr wohlbemerkt.“
    Ernsthaft? Herr Hazera scheint zu vergessen, dass es Mütter gibt die arbeiten und ihre Kinder in der KiTa abholen und somit um 17:30 Uhr ebenfalls das Tram benutzen! Und ja, auch müde sind… Dann sitzt so ein kinderloser „Tscholi“ und besetzt den einzigen Platz den man als Eltern mit Kinderwagen benutzen kann. Er könnte überall Platz nehmen aber nein, Beinfreiheit und Respektlosigkeit muss sein. Herr Hazera hat gesunde Beine, soll er nach Hause laufen wenn es ihn stört.